Cem Özdemir kommt am Mittwoch nach Ebrach

Auf Einladung des 1. Vorsitzenden des Nationalparkvereins im Steigerwald, Benedikt Schmitt, sowie der Grünen in den Landkreisen Haßberge und Bamberg wird Cem Özdemir, Bundesvorsitzender von Bündnis 90/Die Grünen und Spitzenkandidat zur Bundestagswahl, am Mittwoch, 30. August, zwischen 15.00 und 16.00 Uhr den Unterstützern eines Nationalparks im Steigerwald einen kurzen Besuch abstatten. Treffpunkt ist gegen 15.00 Uhr am Parkplatz zum Baumwipfelpfad Steigerwald, Radstein 2, 96157 Ebrach.

Der Nationalparkverein will die Chance nutzen, auch die Bundespolitik über den bedrohten Naturschatz Steigerwald, die Notwendigkeit eines Schutzes des Hohen Buchenen Waldes und die Chancen eines Nationalparks für die Region zu informieren.Neben Benedikt Schmitt wird Dr. Georg Sperber, früherer Leiter des Forstamts Ebrach, teilnehmen und Cem Özdemir über den Kampf um Schutz für die Steigerwälder Buchen informieren.

Der oberfränkische Bezirkstagspräsident und frühere Landrat Dr. Günther Denzler, Ideengeber für einen Nationalpark im Steigerwald, wird voraussichtlich ebenfalls dabei sein. Außerdem sind die Bundestagskandidatinnen der Grünen für den Kreis Haßberge, Dr. Manuela Rottmann, sowie aus dem Landkreis Bamberg, Lisa Badum, vor Ort.

zurück

URL:https://gruene-hassberge.de/archiv/beitraege-2017-und-aelter/expand/658525/nc/1/dn/1/